top of page
  • AutorenbildAgi Szekely-Toth

Was macht ein Ordnungscoach?



Was macht ein Ordnungscoach? Ein Ordnungscoach ist ein professioneller Organisations- und Aufrämspezialist, der Menschen dabei hilft, Ordnung und Struktur in ihrem Leben, ihrem Zuhause oder ihrem Arbeitsplatz zu schaffen.


Die genaue Arbeit eines Ordnungscoachs kann je nach den Bedürfnissen und Zielen des Kunden variieren, aber im Allgemeinen umfasst sie folgende Aufgaben:


  • Aufräum- und Organisationsberatung: Der Ordnungscoach beginnt oft damit, den Kunden zu treffen, um seine spezifischen Probleme, Ziele und Bedürfnisse zu verstehen. Auf der Grundlage dieser Informationen entwickelt der Coach dann maßgeschneiderte Organisationsstrategien.


  • Aufräum- und Sortierprozess: Der Ordnungscoach arbeitet mit dem Kunden zusammen, um Räume zu sortieren, Unordnung zu beseitigen und Gegenstände zu organisieren. Dies kann das Ausmisten von überflüssigen Dingen, das Erstellen von Ablagesystemen und das Finden effizienterer Wege zur Aufbewahrung von Gegenständen umfassen.


  • Anleitung und Motivation: Der Coach unterstützt den Kunden dabei, fokussiert und motiviert zu bleiben, während er seine Ordnungsziele verfolgt. Dies kann emotionale Unterstützung und Ratschläge zur Überwindung von Hindernissen beinhalten.


  • Nachhaltige Organisationsstrategien: Ein guter Ordnungscoach lehrt seinen Kunden auch, wie sie langfristig organisiert bleiben können, indem er Techniken und Strategien für die Selbstorganisation beibringt.





Wenn du das Gefühl hast, dass du von einem Ordnungscoach profitieren könntest, schreib mir gleich oder buch online dein kostenloses Erstgespräch vor Ort! In nur einer Minute hast du den ersten Schritt zu einem aufgeräumten Zuhause getan!


bottom of page